SchwedeLogoMobile

Christa Hasse Geschäftsführerin – Horst Ummler betreut Online-Shop

Passend zum Beginn der neuen Zweirad-Saison hat auch „2-Rad Schwede“ Fahrt aufgenommen. Das Traditions-Unternehmen am Frankfurter Weg hat nicht nur eine neue Geschäftsführerin, sondern auch seine Angebote durch einen Online-Shop ergänzt.

Beim Start in den Sommer am 21. Mai können sich die Besucher bei einem Schautag über die Neuerungen informieren. Dabei treffen sie beispielsweise Christa Hasse. Die 53-Jährige, die seit 35 Jahren bereits im Betrieb tätig ist und sich selbst als „Mädchen für alles“ bezeichnet, ist zur Geschäftsführerin befördert. Inhaber Dietmar Schwede und lange Zeit Vorsitzender der Interessengemeinschaft „Frankfurter Weg“: „Unserer Firma tut eine Verjüngung gut.“.

Christa Hasse und Dietmar SchwedeEin neuer Kundenstamm soll auch durch den Online-Shop gewonnen werden, den Horst Ummler betreut. Dort finden User eine große Auswahl an Fahrrädern und E-Bikes. Ummler: „Egal ob Sie ein Trekkingfahrrad, E-Bike, Rennrad, Mountainbike oder ein neues Gefährt für Ihre Kinder suchen – in unserem Online Shop finden Sie garantiert das richtige Rad.

Wert legt Schwede auch bei einem Internetkauf auf die gleiche Fachberatung, die Kunden aus dem Ladenlokal gewohnt sind. So können Interessenten direkt von jedem Artikel aus eine Nachricht oder Frage abschicken, die kurzfristig beantwortet wird. Zudem zeichnet Schwede als Fachhändler aus, dass jedes bestellte Fahrrad endmontiert geliefert wird, so dass das Fahrvergnügen nahezu sofort losgehen kann. Nur die Pedale müssen noch montiert und der Lenker ausrichtet werden. Christa Hasse: „Im Stadtgebiet Paderborn bringen wir das Rad sogar persönlich vorbei.“ Eine weitere Möglichkeit ist es, das ausgesuchte Rad vor Ort zu testen.

Mit einem Komplett-Angebot an Zweirädern ist Schwede umfassend aufgestellt: Vom Kinderrad bis zum 1800er Suzuki-Motorrad reicht die Palette des Unternehmens, das 2016 sein 70-jähriges Bestehen feierte. Weiterhin gefragt bleiben derzeit besonders E-Bikes. „Wobei der Trend vor allem bei jüngeren Leuten inzwischen zum E-Mountainbike geht“, hat Dietmar Schwede festgestellt. In allen Bereichen gehören zum Service Werkstatt, Zubehör und Ersatzteillager. Beim Start in den Sommer zeigt Schwede sein Angebot nicht nur im Rahmen eines Schautages, die Besucher erleben auch eine Fahrrad-Sportgruppe, können sich bei Racing-Teams der Universität und im Motorradbereich informieren und im Biker-Café bei Kaffee und Kuchen fachsimpeln.

 

 

 

 

 

 

 

Erschienen am 19.05.2017 im Westfälischen Volksblatt
in der Sonderbeilage: "Start in den Sommer"

Geöffnet

 Fahrrad

Montag bis Freitag:
9:00 - 19:00 Uhr
Samstag:
9:00 - 18:00 Uhr

Motorrad und Motorroller

Montag bis Freitag:
9:00-18:00 Uhr
Samstag: 9:00-15:00 Uhr

Informationen zum Shop

Zahlungsarten

paypalaufrechnungecvorkassemastercardvisa

Finanzierung

creditplussantander

Vertrauen

meisterbetriebzegletsencrypt


Logistik

dhllogwin

 

Vertragspartner

suzukipeugeot